Isabell Hiekel

Mitglied des Landtages Brandenburg

Präsenztag im Lausitzbüro
Segelfalter (Iphiclides podalirius)

Beeskow 13. August: Grüne veranstalten Benefizabend für das Lindenberger Wettermuseum

www.ideengruen.de | markus pichlmaierDas deutschlandweit einzigartige Wettermuseum in Lindenberg (Oder-Spree) unweit des international renommierten Observatoriums des Deutschen Wetterdienstes will sich um eine "Klima-Lernwerkstatt" für Kinder und Jugendliche erweitern. Dafür werden 2000 Euro Eigenanteil benötigt um an Fördermittel zu kommen. Die sollen nun über Spenden eingeworben werden. "Die Bildung unserer Kinder über die Entstehung von Wettererscheinungen und Klimaveränderungen wird immer wichtiger. Das, was der ehrenamtliche Verein als Betreiber des Wettermuseums leistet, kann nicht hoch genug geschätzt werden", sagt Isabell Hiekel, Direktkandidatin der Bündnisgrünen zur Landtagswahl für den Wahlkreis Oder-Spree III.

Nach zwei Besuchen im Wettermuseums innerhalb weniger Tage entschloss sich Hiekel, ihren Wahlkampfauftritt in Beeskow am 13. August umzuplanen und konnte mit Carolin Renner eine phantastische junge Sängerin aus Görlitz gewinnen. Die Singer/Songwriterin wird ab 18 Uhr im Naturkostladen in Beeskow (Am Markt 9) Auszüge aus ihrem Programm "Aus dem Leben" vorstellen. "Ich werde vor allem eigene Lieder spielen, die ich seit 2 Jahren schreibe - von Älterwerden über Liebe bis Zugfahren ist alles dabei. Dazu noch ein paar Coversongs", kündigte die 22 Jährige Caro Renner an. Der Eintritt ist frei. Spenden werden aber gerne gesehen und werden einszueins an das Wettermuseum gehen. Dazu wird es weiter die Möglichkeit geben, sich über die Herausforderungen der Zukunft im Landkreis und Aufgaben für die kommende Landesregierung auszutauschen, sagt die Sprecherin des Beeskower Regionalverbandes der Bündnisgrünen Isabell Hiekel.

Aktuelle Seite: Startseite Klimaschutz und Strukturwandel Strukturwandel Beeskow 13. August: Grüne veranstalten Benefizabend für das Lindenberger Wettermuseum

Pressemitteilungen gruene.de

Die Zukunft änderst du hier. Alle Informationen zu Programm, Personen und Möglichkeiten, bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aktiv zu werden.
  • Corona-Krise: Kooperation statt Konkurrenz
    Um der Corona-Pandemie entgegenzutreten, braucht es eine nationale, europäische und globale Kraftanstrengung: Wir brauchen Kooperation statt Konkurrenz, Gemeinsinn statt Egoismus, Solidarität statt nationales Denken.
  • Alle Kräfte bündeln – mit einer Pandemiewirtschaft Leben retten
    Die Corona-Krise zeigt die dringende Notwendigkeit, eine Pandemiewirtschaft aufzubauen, die im Krisenfall die Versorgung mit lebensnotwendigen medizinischen Geräten und Sicherheitsausrüstung sicherstellt. Im grünen Autor*innenpapier werden konkrete Vorschläge gemacht, wie dies umgesetzt werden kann.
  • Politik in Zeiten von Corona: Alle grünen Veranstaltungen digital
    Die Corona-Krise fordert unserer Gesellschaft alles ab. Uns als Partei geht es da nicht anders. Aber das politische Leben darf auch in der Krise nicht stillstehen. Darum schalten wir komplett auf digital um. Hier findest Du die wichtigsten grünen Termine in den nächsten Wochen mit Infos zur Teilnahme - die Liste wird in den kommenden Tagen laufend aktualisiert und ergänzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.